Sie sind hier: Vorbereitung > NMD 2019 in SSB > 
Deutsch  Français  

NMD 2019 in SSB

Wie bereits 2018 (und 2017 im Rahmen des NMD-Sonderpreises) wird auch am NMD 2019 SSB als zusätzliche Betriebsart zugelassen.

Die Beteiligung in SSB bei den Durchführungen 2017 und 2018 war nicht so gross, als dass sich eine Änderung des USKA-KW-Wettbewerbsreglements aufgedrängt hätte. Deshalb führt die NMD-Kommission 2019 einen weiteren Versuch mit SSB durch, der das Interesse an dieser Betriebsart aufzeigen soll.

Im Rahmen dieses Versuchs gelten für 2019 die unten stehenden Änderungen des USKA-KW-Wettbewerbseglements, Teil 4 National Mountain Day. Die übrigen Ziffern des Reglements gelten unverändert. Das Reglement (d/f/i) ist erhältlich hier: http://nmd.uska.ch/?id=63

 

4.2 Wettbewerbsziel

Die Teilnehmer stellen Verbindungen mit Stationen in der Schweiz und im Ausland her.
Zulässige Betriebsarten sind CW und SSB.

4.4.1 NMD-Stationen

Der Aufzählung der Stationseinrichtung ist das Mikrofon hinzuzufügen.

4.5 Frequenzband:

CW-Verbindungen sind im Bandsegment 3510 - 3560 kHz abzuwickeln.
SSB-Verbindungen sind im Bandsegment 3600 - 3650 kHz abzuwickeln.

4.6 Kontrollgruppen, 4.6.1 NMD-Stationen:

Die Definition der Rapporte ist wie folgt zu ergänzen:
Rapport (RST bzw. RS)

4.7 Doppelverbindungen

Den NMD-Stationen ist es erlaubt, nach 0800 UTC - unabhängig von der Betriebsart - eine zweite Verbindung mit anderen NMD-Stationen zu tätigen.

4.9 Gesamtresultat

Summe der Verbindungspunkte. Bei Punktegleichheit wird die Station mit dem geringeren Gewicht höher rangiert.
Es wird je eine Rangliste mit allen CW-Verbindungen und eine Rangliste mit allen SSB-Verbindungen erstellt.